GoBabyGo

GoBabyGo wurde 2013 von Fie Aspöck Jonsen gegründet , mit der Idee Produkte zu kreieren, die die Motorik ihres Sohnes Emil fördern sollten, der nach einer ernsthaften Schwangerschaftsvergiftung zwei Monate zu früh auf die Welt gekommen war. Auch wenn er größenmäßig rasant aufholte, hatte er große Probleme damit, Krabbeln zu lernen, da er motorisch gesehen einfach kein Schwergewicht war.

Um ihrem Sohn die besten Voraussetzungen für das Erobern der Welt zu geben, kam ihr die Idee eine Kleidungsserie zu kreieren, die die Motorik von Kindern fördert und ihnen dabei hilft das Krabbeln und Laufen zu erlernen.


Mit GoBabyGo will sie dazu beitragen, den Mut und das Selbstvertrauen jedes Kindes zu stärken.

Mit ihrer speziell konzipierten Krabbelserie ist es die Mission von GoBabyGo, die Spielfähigkeit und den Mut zur körperlichen Entfaltung von Kindern zu unterstützen und zu motivieren. Mit Gummipads an Knien und Füßen wird das Gleichgewicht optimal stimuliert und gibt dem Kind zusätzliche Stabilität.

Alles in allem etwas, das hilft, ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern und ihre sozialen Fähigkeiten mit anderen Kindern zu entwickeln.